Vereinfachtes Verfahren nach nationalen Anhang AA, Stahlbetonstütze im Brandfall, 4-seitige Brandbeanspruchung (Bsp.)

Aus Baustatik-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen






Beschreibung



Einbauort:        Stütze in Versammlungsstätte (Katergorie C)

Material:           Beton C 40/50

      Betonstahl B 500B
      Bewehrungsstäbe 8 25

Einwirkungen:

(Tab.NA.A1.1 [1])
(Tab.NA.A1.1 [1])
(Tab.NA.A1.1 [1])

Achsabstand:

(Tab.NA.A1.1 [1])
(Tab.NA.A1.1 [1])


Überprüfung der Eingangswerte

Normalbeton:

Betonfestigkeitsklasse liegt zwischen C20/25 und C50/60 Nachweis erbracht (Abs.AA.1 [2])

Bewehrungslage:

einlagige Bewehrung Nachweis erbracht (Abs.AA.1 [2])

bezogene Knicklänge

(Abs.AA.1 [2])

bezogene Lastausmitte

(Abs.AA.1 [2])
(Abs.AA.1 [2])

Querschnittsabmessung (b bzw. h):

(Abs.AA.1 [2])

geometrischer Bewehrungsgrad ():

(Abs.AA.1 [2])

Bezogener Achsabstand (a/h):

(Abs.AA.1 [2])


Standarddiagramm für


Beschreibung
Beschreibung



Bemessungswert der Traglast nach Standarddiagramm:

(Gl.AA.2 [2])


Korrektur der Standardwerte

(Gl.AA.2 [2])

Beiwert

(Abs.AA.3 [2])
(Abs.AA.3 [2])

(Abs.AA.3 [2])
(Abs.AA.3 [2])
(Abs.AA.3 [2])
(Gl.AA.8 [2])

(Gl.AA.8 [2])
(Gl.AA.8 [2])

Beiwert

(Abs.AA.3 [2])
(Abs.AA.3 [2])
(Abs.AA.3 [2])

(Gl.AA.10 [2])
(Gl.AA.10 [2])
(Gl.AA.10 [2])


Bemessungswert der Traglast nach Korrektur:

(Gl.AA.4 [2])
(Gl.AA.4 [2])

Vorhandene Last im Brandfall:


Nachweis:

(Gl.AA.1 [2])


Die Stahlbetonstütze kann in die Feuerwiderstandsklasse R 90 eingestuft werden.







Quelle

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 DIN EN 1990/NA:2010-12
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 2,15 2,16 2,17 2,18 2,19 2,20 2,21 2,22 2,23 2,24 2,25 2,26 DIN EN 1992-1-2/NA:2015-09